Landjugend Schwäbisch Hall

Webhilfe

Hört ihr immer wieder Begriffe, von denen ihr nicht so richtig wisst, was sie bedeuten? Seid ihr im Internet und euch fehlen kleine Zusatzprogramme um die Inhalte anzuzeigen?
Dann seid ihr hier richtig.

Adobe Acrobat, das pdf-Format
Mit dem Adobe Acrobat Reader könnt ihr Dateien in sogenannten pdf-Format (Endung mit *.pdf) anzeigen. Diese Dateien findet ihr oft im Internet und sie können Texte, Bilder, Präsentationen und vieles mehr enthalten. Der Acrobat Reader kann kostenlos bei Adobe heruntergeladen werden.
Download unter: http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html.

Die pdf-Dateien haben sich in den letzten Jahren stark verbreitet, da in diesen Dateien keine Makros, also keine Viren enthalten sein können.
Um selbst diese pdf-Dateien zu erstellen könnt ihr euch im Internet oft kostenlose pdf-Drucker herunterladen.
Damit könnt ihr dann alle möglichen Dateien ins pdf-Format drucken. Die Datei kommt dann aber nicht aus dem Drucker, sondern wir als pdf-Datei gespeichert.
Die Dateien können dann auch nicht mehr verändert werden.
 
Macromedia Flash Player, abspielen von bewegten Inhalten
Um auf Internetseiten die Inhalte zu bewegen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einfache Bilder sind oft im *.gif-Format erstellt. In der letzten Zeit nehmen aber auch die sogenannten Flash-Inhalte zu. Um diese anzeigen zu können, braucht ihr als Zusatz zum Browser (z.B. Internet Explorer) einen Player von Macromedia. Diese bewegten Bilder sind so einfacher zu erstellen und der Player hierfür sollte mittlerweile Standart sein.
Download unter: http://www.macromedia.com/shockwave/download/download.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash
 
Favoriten, Startseite (Internet Explorer)
Diese beiden Möglichkeiten machen euch das Surfen im Internet leichter und komfortabler.
Auf unserer Startseite könnt ihr dies beispielsweise durch einen Klick unsere Internetseite als Startseite festlegen und zu den Favoriten hinzufügen.
Beim Internet Explorer von Microsoft könnt ihr im Menü unter "Extras/Internetoptionen/Allgemein" die Domain der Startseite eingeben. Diese Seite wird dann immer, wenn ihr den Internet Explorer startet. Tipp: als Startseite empfiehlt sich eine Seite die ihr oft nutzt, wie beispielsweise eine Suchmaschine oder euer Email-Anbieter.
Im Menü unter Favoriten könnt ihr euch unbegrenzt viele Domains speichern. Unter "Favoriten verwalten..." könnt ihr euch auch viele Unterordner anlegen und alles nach Themen sortieren.
Bei mir gibt es hier viele Ordner und Unterordner. Hier einige Beispiele: Im Ordner "Landjugend" sind viele Links zu anderen Landjugendgruppen und -Verbänden; im Ordner "Email" die Links zu den Email-Anbietern.
Weiter noch viele andere Ordner zu "Schifahren, Schigebiete", "Radiosender", "Wetter online", "Routenplaner", ...
Probiert es aus, es lohnt sich!
   
Für weitere Vorschläge und bei Problemen könnt ihr euch gerne an uns wenden (siehe Kontakt).